Paprikapulver geräuchert Bio

4,20  (55,95 /Kg)

  • gemahlen
  • rauchig-würzig
  • Herkunft: Spanien
Bio
Bio
Glutenfrei
Glutenfrei
Ohne Konservierungsmittel / Zusatzstoffe
Ohne Konservierungsmittel / Zusatzstoffe
ohne Zuckerzusatz
ohne Zuckerzusatz
Palmölfrei
Palmölfrei
Vegan
Vegan

Vorrätig

Optionen

Beschreibung

Bio Paprikapulver geräuchert

Das Paprikapulver geräuchert ist, wie sein Name schon sagt, ein weniger scharfes Paprikapulver und verzaubert eher mit seiner rustikalen Rauchnote und zugleich würzigen Geschmack.

Außerdem ist unser gemahlenes, geräuchertes Paprikapulver komplett ohne Zusätze, also kannst du dir sicher sein, dass es zu 100% natürlich ist. Auch auf die Zugabe von Glutamat, anderen Geschmacksverstärkern, Gluten, sowie jegliche künstliche Zusatz- und Konservierungsstoffe wird verzichtet.

Was ist geräuchertes Paprikapulver?

Geräuchertes Paprikapulver ist ein typisches spanisches Gewürz. Bei der Herstellung werden die Paprikas unter Eichenholz 1-2 Wochen lang geräuchert. Anschließend werden die Paprikaschoten komplett getrocknet und in mehreren Mahlgängen sehr fein gemahlen. So erlangt es seinen rauchigen und intensiv würzigen Geschmack. Es ist somit perfekt für einen sommerlichen Grillabend, da die bitter-süßliche Note der Paprika mit der Schärfe und dem rauchigen Aroma des Eichenholzes perfekt mit gegrilltem Käse, Kartoffeln, Tofu, Gemüse oder Fleisch harmoniert.

Drei Variationen des Paprikapulvers

Um alle Geschmäcker abzudecken gibt es unser feines Paprikapulver in drei verschiedenen Varianten: Geräuchertes Paprikapulver, Edelsüßes Paprikapulver und scharfes Paprikapulver. Neben ungarischem Paprikapulver ist auch das spanische Paprikapulver berühmt und auch nicht ohne Grund sehr beliebt. Die Spanier selbst nennen ihr Paprikapulver „Pimenton de la Vera“ und es wird aus reifen, roten Paprika gewonnen, ist fruchtig und aromatisch und schmeckt ausgezeichnet zu allen möglichen Gerichten.

Wie macht man Paprikapulver?

Die Paprikas aus biologischem Anbau werden geerntet, luftgetrocknet und daraufhin schonend fein gemahlen. Dabei wird nur das rote Fruchtfleisch der Paprika verwendet. Sowohl die Kerne als auch der Strunk werden aussortiert.

Wofür verwendet man Paprikapulver geräuchert?

Paprika kann sowohl zum Mitgaren als auch zum Nachwürzen großzügig verwendet werden. Einzig beim Anbraten in der Pfanne in Öl ist Vorsicht geboten. In diesem Fall kann Paprikapulver auf Grund der hohen Hitze einen bitteren Geschmack entwickeln. Sonst ist es in der Küche sehr vielseitig verwendbar. Das heißt, dass es oft für kalte als auch für warme Gerichte verwendet wird. Zudem wird es auch des Öfteren zum Färben von Gerichten verwendet, wie zum Beispiel um Dipsaucen eine kräftige rote Farbe zu geben.

Unserer Meinung nach passt es am Besten zu folgenden Speisen: Soßen, Kartoffeln, Pommes, Rubs, zu Fleisch, Gemüse aber auch Fisch und Marinaden oder in Brotaufstrichen

 

Zutaten:

100% Paprikapulver Bio.

 

Herkunft: Spanien

Zusätzliche Information

  • Gewicht
    0.075 kg

Wie erhalte ich aktuelle Neuigkeiten zu eurem Sortiment und den Datteln?

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Dann registriere dich auf der Kontakt-Seite für unseren Newsletter und stöbere in unserem Blog.

Ihr Warenkorb
0